29. August 2016

Vielseitig helfen

Neben der Pflege, Beratung und Betreuung benötigt eine große Anzahl von Menschen weitere vielseitige Hilfen, um ihren Alltag zu ihrer persönlichen Zufriedenheit und in ihrem gewohnten Umfeld zu gestalten. Dazu zählen die folgenden Angebote:

Hauswirtschaftliche Versorgung

„Ambulant vor stationär“ lautet der Grundsatz, der vom Krankenversicherungs-, Pflegeversicherungs- und Sozialhilferecht unterstützt wird. In diesem Zusammenhang werden unter bestimmten Voraussetzungen auch hauswirtschaftliche Leistungen bewilligt und finanziert. Diese ermöglichen es, trotz Pflegebedarf oder Krankheit zu Hause in der gewohnten Umgebung bleiben zu können.

Unter hauswirtschaftlicher Versorgung ist eine qualifizierte Versorgung der Hilfebedürftigen in der eigenen häuslichen Umgebung in allen Belangen der Haushaltsführung zu verstehen.

Zu den Leistungen der hauswirtschaftlichen Versorgung nach SGB V, SGB XI und SGB XII zählen unter anderem:

  •  Einkaufen
  •  Zubereiten von Mahlzeiten und ggfs. Kochen
  •  Aufräumen und Reinigen der Wohnung
  •  Geschirr spülen
  •  Bettwäsche wechseln
  •  Wäschepflege
  •  Begleitung bei Arzt- und Behördengängen (mit öffentlichen Verkehrsmitteln)

Haushaltshilfe / Familienpflege

Die Leistungen der Haushaltshilfe (auch Familienpflege genannt) nach § 38 SGB V sind auf die Gruppe der Eltern zugeschnitten. Die Krankenkassen unterstützen durch die Finanzierung der Haushaltshilfe ihre Versicherten, wenn diese zum Beispiel wegen Risikoschwangerschaft, Entbindung, Krankenhaus-Aufenthalt oder Kur den Haushalt nicht mehr weiterführen können und zumindest ein Kind unter zwölf Jahren oder ein behindertes Kind im Haushalt lebt und auf Hilfe angewiesen ist. Eine weitere Voraussetzung für die Gewährung von Haushaltshilfe ist, dass keine andere Person in der Wohnung lebt, die die Haushaltsführung übernehmen kann – beispielsweise wegen Berufstätigkeit, Ausbildung oder körperlicher Einschränkungen.

Mit der Leistung ist sichergestellt, dass auch Ihre Kinder in guten Händen sind, sollten Sie zum Beispiel wegen Krankheit Ihren Haushalt nicht selbst organisieren können. Wir übernehmen dann das Einkaufen, Kochen, Wäschewaschen sowie die Reinigung der Wohnung.

Weitergehende Arbeiten zählen nicht zu den von den Krankenkassen bezahlten Tätigkeiten – etwa die Grundreinigung der Wohnung, das Fensterputzen, die Wäsche von Gardinen, Bügeln in größerem Umfang, Gartenarbeit sowie der Großeinkauf von Lebensmitteln oder Getränken. Sollten Sie in diesen Punkten Hilfe benötigen, können Sie gerne mit uns eine private Vereinbarung treffen.

Sonstige haushaltsnahe Dienstleistungen

Aus langjähriger Erfahrung wissen wir von unseren Patienten und ihren Angehörigen, dass bereits vor Eintritt einer Pflegebedürftigkeit häufig Hilfe rund um den Haushalt und die alltäglichen Anforderungen des Lebens benötigt wird. Kinder und Verwandte wohnen oft nicht im Haus bzw. nicht in der Nähe, oft kommen sie auch aufgrund eigener beruflicher oder familiärer Verpflichtungen nicht als Hilfepersonen in Frage.

Wir erbringen zahlreiche haushaltsnahe Dienstleistungen selbst oder vermitteln sie an vertrauenswürdige Kooperationspartner. Die Angebote orientieren sich am konkreten Bedarf von Patienten und Angehörigen. Sie können jederzeit privat beauftragt werden, sofern die Kosten nicht von den Kranken- oder Pflegekassen oder dem Sozialhilfeträger übernommen werden. Mit unseren Leistungsangeboten wollen wir allen Menschen den Alltag und das Leben erleichtern. Hierzu zählen unter anderem:

  • Hilfen im Haus wie zum Beispiel Fenster putzen, Grundreinigung der Wohnung, Gardinenpflege
  • Hilfen für Balkon, Terrasse und Garten wie zum Beispiel Blumen- und Gartenpflege, Rasen mähen, Unkraut beseitigen
  • Hausmeisterliche Hilfen wie zum Beispiel Glühlampen wechseln, Kleinstreparaturen, Entrümpelungen, Umstellen von Möbeln, kleinere Renovierungsarbeiten, Schneebeseitigung
  • Tierpflege wie zum Beispiel Versorgung von Tieren, Tierarztbesuche
  • Hilfen bei speziellen Freizeitaktivitäten wie zum Beispiel Spaziergänge, Begleitung bei Einkäufen, bei Behördengängen oder zum Friedhof, Fahrdienste, Ausflüge
  • Wohlfühlangebote wie zum Beispiel spezielle Haarwäsche, Aromatherapie, Klangmassage etc.
  • Erfüllung sonstiger persönlicher Wünsche wie zum Beispiel Begleitung oder Betreuung in der Freizeit, bei Besuchen, bei kulturellen Angeboten, Unterstützung bei Einladungen   und Feierlichkeiten
  • Hilfestellung bei persönlicher Korrespondenz wie zum Beispiel Antragstellungen, Briefe schreiben, Ablage

Weitere Leistungen erbringen wir bei Bedarf gerne. Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch.